Wie zu verlieren Bauchfett

Fettverbrennung-tippsBauchfett ist ein Teil des Körpers, die sehr bewusst die meisten Menschen macht. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass eine Menge Leute sehen wollen, das Extra-Fett aus dem genannten Gebiet zu vergießen. Hier sind einige Tipps, wie Sie Bauchfett zu verlieren.

Bauchfett, das auch als Bauchfett bezeichnet wird, viszerale Fett, Topf Bauch, und so weiter, ist die Art von Fett, das tiefer in den Körper im Vergleich zu subkutanen Fett gefunden wird, die direkt unter der Haut befindet. Bauchfett ist besonders gefährlich, da es um die Organe im Bauchraum sammelt.

Ärzte schlagen Alarm zunehmend als mehr und mehr Amerikaner jeden Tag mit einem hohen Grad an Cholesterin diagnostiziert werden, Diabetes, Herzerkrankungen, und so weiter – alle von ihnen zu Bauchfett verbunden. So, hier sind einige Tipps, wie zu verlieren Bauchfett.

Schritte zu verlieren Bauch Fett

Mehrere Mahlzeiten, Small Size!

Wenn wir unseren Körper hungrig nach langen Stunden halten, kommen die Blutzuckerspiegel nach unten, zu induzieren uns mehr in der nächsten Mahlzeit zu essen. Der Schlüssel, daher ist nie Ihr Körper in Hunger-Modus gehen lassen. Statt 2 oder 4 üppige Mahlzeiten, alle 3 Stunden für 5 bis 6 leichte Mahlzeiten entscheiden.

Normalerweise, wenn wir die traditionelle Art zu essen – das heißt, Essen 3 mal am Tag – wir neigen dazu, binge in zwischen, in der Regel auf Snacks, die wesentlich zum Bauchfett beitragen. Durch den Verzehr von regelmäßig 5-6 kleine Mahlzeiten am Tag, stoppen Sie sich von übermäßigem Essen.

Außerdem steigern Sie Ihren Stoffwechsel; da der Körper Energie benötigt, um die Nahrung zu verdauen, Essen häufig bedeutet, dass Ihr Körper ständig arbeitet. Außerdem essen die schwereren Mahlzeiten in der ersten Hälfte des Tages, und lassen Sie die Mahlzeiten leichter gegen Ende des Tages zu bekommen.

Sie werden, was Sie essen!

Zwei Worte – ausgewogene Ernährung. Lebensmittel, die in Eiweiß und wenig Kohlenhydraten hoch sind, Zucker und gesättigte Fette sind die besten für verlieren Bauchfett. Eier, Fisch, mageres Fleisch, komplexe Kohlenhydrate wie Gemüse, und eine Vielzahl von natürlichen Früchten, die nicht gesüßt sind oder aus der Dose sind der Weg zu gehen.

Diese Lebensmittel werden auch dazu beitragen, das Schilddrüsenhormon bei der Erhöhung (T3), die bei der Fettverbrennung hilft. Stellen Sie sicher, einfach, raffinierte Kohlenhydrate zu vermeiden, die weißen Zucker oder Weißmehl enthalten. Fügen Sie gesunde Fette wie Fischfette, Samen und Nüsse, Olivenöl, usw. Essentielle Fettsäuren für die Prozesskörperfett zu verbrennen notwendig sind, vor allem Bauchfett.

Eine vernachlässigte Aspekt der Ernährung ist Vollkornprodukte. Laut einer Studie, die im American Journal of Clinical Nutrition erschienen, eine Ernährung reich an Vollkorn, wo die Kalorienzufuhr kontrolliert wurde, half Probanden der Studie Bauchfett zu verlieren.

Diese Teilnehmer verbraucht alle Vollkornprodukte zusammen mit drei Portionen fettarme Milchprodukte, fünf Portionen Obst und Gemüse und zwei Portionen mageres Fleisch / Fisch / Geflügel.

Die Erklärung dieses Phänomens ist, dass eine Reduktion in raffinierte Kohlenhydrate, und eine Erhöhung der gesamten Körner bewirkt eine Änderung in der Glucose- und Insulinantwort, die folglich die Beweglichkeit der Fettspeicher erhöhen.

Trinken On It!

Nein, das bedeutet nicht, Alkohol. In der Tat, wenn Sie Bauchfett verlieren wollen, vermeiden Sie Alkohol, vor allem Bier, vollständig. Sie müssen viel Wasser zu trinken, vor allem während des Trainings, und den ganzen Tag. Ihr Körper braucht Wasser, um bei seiner optimalen besten funktionieren. Wenn Sie dehydriert sind, arbeiten die Organe im Körper härter, um die Wasserreserve des Körpers zu halten.

Die Leber, die bei der Fettverbrennung um hilft, Energie zu produzieren, ist eines der wichtigsten Organe, die am meisten darunter leidet. Wenn die Funktion der Leber behindert wird, dann wird der Prozess der Fettverbrennung wird nicht so wirkungsvoll sein, wie es sein muss. Vermeiden Sie Konserven Fruchtsäfte trinken, Schokolade Getränke und weich Eisbahnen, da deren Zuckergehalt sehr hoch ist.

Sweat It Out!

Denken Sie immer daran – es gibt keine Option oder Entschuldigung für Bewegung, unabhängig davon, ob Sie möchten, Gewicht zu verlieren oder einfach fit bleiben. Hast du gehört, Ihre Eltern und Großeltern weiter und weiter gehen, wie die Ausübung gute Immunität hilft bei der Erhaltung? Lassen Sie mich erklären, wie.

Die weißen Blutkörperchen des Körpers – die Infektionen und Krankheiten bekämpfen – durch die Lymphe getragen. Das lymphatische Kreislauf-System, fehlt jedoch eine „Pumpe“ ähnlich dem Herz, das Pumpe Blut hilft. . Daher Zirkulation der Lymphe völlig davon abhängig, wie viel und welche Art von körperlicher Aktivität frönen Sie in Daher ist alles, was wichtig ist – Cardio sowie Krafttraining.

Erste ein Cardio Workout

Beachten Sie, dass, um Bauchfett zu verlieren, Kalorien müssen verbrannt werden. Laufen, Joggen, zügiges Gehen, Schwimmen, Tennis, Tanzen und Radfahren sind große Übungen für die Fettverbrennung. Herz-Kreislauf-Übungen bieten Sauerstoff in den Körper, und damit helfen, Kalorien zu verbrennen. Außerdem Aerobic-Übungen bieten auch einen Schub für den Stoffwechsel. Die ideale Dauer Ihres Cardio-Training sollte 30 bis 45 Minuten, etwa drei Mal pro Woche oder mehr.

Gewichte heben

Arbeiten mit Gewichten induziert die Bauchmuskeln, härter zu arbeiten und dadurch enger geworden. Brust drückt, lat Pull-down, Hantel Zeilen, freies Gewicht Kniebeugen, und so weiter, werden Ihre Bauchmuskeln zwingen zu arbeiten, da um diese Übungen richtig auszuführen, müssen die Rumpfmuskulatur stabilisiert werden.

Nicht übertreiben die Crunches

Sie können nicht Ihr Bauchfett verlieren durch diese endlose Mengen von Crunches. Dies liegt daran, Spot-Reduktion kann in einem beliebigen Teil des Körpers erfolgen, einschließlich des Bauches. Der einzige Weg ist insgesamt Fett im Körper zu verlieren, die durch den Einbau von gesunden Ernährungsgewohnheiten erreicht werden kann, und den Stoffwechsel durch Krafttraining und Herz-Kreislauf-Übungen stimulieren.

Dies bedeutet nicht, dass die abs sollte überhaupt nicht ausgearbeitet werden. Schließlich gibt es Muskeln im Unterleib, die mit der richtigen Intensität werden müssen ausgearbeitet und dann zur Ruhe. Der beste Weg, dies zu tun ist, enthält eine Schaltung Arbeitsstil der abs auf drei abwechselnden Tagen in einer Woche aus.

Schlafen wie ein Baby!

Ein weiterer vernachlässigten Aspekt unserer Gesundheit – Schlaf. Eine bekannte Tatsache ist, dass Menschen, die jeden Abend für weniger als sechs Stunden schlafen, haben viel höhere Chancen von Übergewicht. Dies liegt daran, Mangel an Schlaf Leptin senkt, und wir alle wissen, dass es eine starke Verbindung zwischen Leptin und Gewichtsverlust ist.

Daher ist es wichtig, mindestens sechs Stunden ungestörten ruhigen Schlaf zu haben. Weniger Schlaf behindert auch die Produktion von Insulin Ihres Körpers, die Blutzucker kontrolliert. In Stress-Situationen, gibt unser Körper Adrenalin, Cortisol und Insulin.

Dies ermöglicht die Gewichtszunahme als hohe Cortisol-Spiegel mit einem erhöhten Appetit und Fettproduktion verbunden sind, und dieses Fett findet typischerweise seinen Weg in den Bauchbereich. Eine weitere Tatsache ist, dass, wenn Sie übermüdeten sind, die Übung, die Sie in der Tat Reifen Ihren Körper tun und sendet sie in Hunger-Modus, so dass alles, und alles, was Sie essen, ist „gespeichert“ und nicht als „verstoffwechselt“.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.